Bereite dein Herz auf Ostern vor - wie du die Fastenzeit gut nutzen kannst

Bereite dein Herz auf Ostern vor - warum fasten? Wie du die Fastenzeit nutzen kannst I anseinerseite.de #fastenzeit #ostern #jesuslebt

Es ist Fastenzeit…

und mittlerweile fast Gang und Gäbe geworden, in der Fastenzeit zu fasten…nicht nur unter Christen. Doch was ist eigentlich der Sinn dahinter? Warum faste ich?

Die letzten Tage habe ich mir einige Gedanken dazu gemacht, denn ich möchte nicht, dass das Fasten für mich zu einer leeren Hülle wird, zu einer bloßen Pflichtaufgabe…denn darum geht es ja gar nicht.

Das Fasten wird in der Bibel immer wieder erwähnt, selbst Jesus hat regelmäßig gefastet. Und ebenso wie das Beten ist Fasten etwas, das er von uns erwartet. Das sieht man schon in seiner Formulierung an verschiedenen Stellen:

 „Wenn ihr fastet, dann setzt keine wehleidige Miene auf wie die Heuchler. Sie vernachlässigen
ihr Äußeres, damit die Leute ihnen ansehen, dass sie fasten. Ich versichere euch:
Diese Ehrung ist dann schon ihr ganzer Lohn. Wenn du fastest, dann pflege dein Haar und
wasche dein Gesicht, damit die Leute nicht merken, dass du fastest, sondern nur dein Vater,
der im Verborgenen ist. Und dein Vater, der auch das Verborgene sieht, wird dich belohnen.“

Matthäus 6,16-18

 

Bereite dein Herz auf Ostern vor - warum fasten? Wie du die Fastenzeit nutzen kannst I anseinerseite.de #fastenzeit #ostern #jesuslebt

"Die Zeit kommt früh genug, dass der Bräutigam ihnen entrissen wird;
dann werden sie fasten." 

Lukas 5,35

 

Wir sind also aufgefordert, zu fasten, so lange, bis Jesus wiederkommt. In der Apostelgeschichte fasten die Jünger beispielsweise, bevor sie Paulus und Barnabas auf eine Missionsreise schicken.

Doch das Fasten hat immer einen Zweck, es ist immer auf Gott ausgerichtet. Es geht also nicht darum, sich selbst zu beweisen, dass man verzichten kann, sondern Gott zu ehren, indem man ihm beispielsweise zeigt, dass er das Wichtigste im Leben ist und man Verzicht üben kann.

Oder wir fasten, weil wir Buße tun möchten oder ein bestimmtes Gebetsanliegen haben, das uns sehr auf dem Herzen brennt. Es gibt so unterschiedliche Möglichkeiten und auch Arten, wie wir fasten können, sei es komplett auf Essen zu verzichten oder nur auf bestimmte Lebensmittel oder seien es andere Dinge, die viel Raum in unserem Leben einnehmen. 

Ich möchte mir in dieser Fastenzeit nicht so sehr die Frage stellen, auf was ich verzichte sondern viel mehr den Blick darauf richten, wofür ich verzichte. Ich möchte die Tage vor Ostern dazu nutzen, mein Herz mehr und mehr auf Jesu Wiederkunft vorzubereiten.

Ich möchte immer mehr verstehen lernen, was Jesus am Kreuz eigentlich für mich getan hat und in der Erwartung leben, dass er wiederkommt. Und ich möchte, dass Jesus die Quelle wird, der Ort, an dem alle meine Bedürfnisse gestillt werden, der, den ich aufsuche, wenn mich ein Verlangen plagt. 

Folgende Fragen habe ich mir in der Vorbereitung auf die Fastenzeit gestellt:

  1.  Was kann ich aus meinem Leben streichen, das meine Zeit zu sehr in Anspruch nimmt?

  2. Wo kann ich Zeiten der Stille schaffen und Lärm oder andere Ablenkungen ausschalten?

  3. Wie wird mich der Verzicht darauf (was auch immer du auswählst) näher zu Jesus bringen?

  4. Wo kann ich noch mehr Zeiten einbauen, um Bibel zu lesen, zu beten und Gott zu begegnen?

  5. Gibt es ein Buch, das ich lesen möchte, um mein Herz auf Ostern vorzubereiten?

 Bereite dein Herz auf Ostern vor - warum fasten? Wie du die Fastenzeit nutzen kannst I anseinerseite.de #fastenzeit #ostern #jesuslebt

Wie bereitet ihr euch auf die Fastenzeit vor? Fastet ihr überhaupt? Was ist euch wichtig, für diese Zeit vor Ostern?

Ich freue mich über eure Antworten und Ideen.

Wenn du auf dem Laufenden bleiben willst, was hier so passiert oder du Fragen oder Anregungen hast, kannst du mich auf instagram finden. Hier bin ich auch auf Facebook und hier kannst du mir eine E-Mail schreiben. Außerdem solltest du dich unbedingt für meinen Newsletter anmelden, damit du nichts verpasst.

 

tags:

Comments powered by CComment

Melde dich jetzt für meinen Newsletter an

Durch die Anmeldung erhältst du Ermutigung in Form von Newslettern und Benachrichtigungen, wenn ein neuer Artikel online ist, damit du nichts verpasst.

Keine Angst, ich mag SPAM genauso wenig wie du! Ich werde deine E-Mail-Adresse nicht an Dritte herausgeben.

  

Back to Top