10 Fragen, um das vergangene Jahr gut zu beenden - Jahresrückblick

 10 Fragen, um das vergangene Jahr gut zu beenden - dein Jahresrückblick I anseinerseite.de #intentional

Der Dezember ist für mich die schönste Zeit des Jahres. Eine Zeit, zur Ruhe zu kommen und mich neu auf Jesus auszurichten. Eine Zeit, gemeinsam mit Jesus auf mein Leben zu schauen und zu sehen, ob ich noch auf dem richtigen Weg bin.

Sind meine Prioritäten die gleichen geblieben oder haben sie sich verändert?

Immer wieder setzen wir uns doch Ziele für unser neues Jahr und sind ganz motiviert, alles einzuhalten und dann geht der Januar seinem Ende zu und alles ist wieder beim Alten. Doch es ist möglich, diesen Teufelskreis zu durchbrechen. Aus eigener Kraft können wir das nicht, doch mit Jesus ist alles möglich.

Denn die Frage ist nicht, wie viele Ziele ich erreiche, sondern dass ich mich auf die Ziele konzentriere, die am wichtigsten sind. Wenn ich mich danach ausrichte, werde ich erfolgreich sein.

Jesus trägt uns auf, ein Leben zu führen, das Gott gefällt. In der Bibel gibt er viele Hinweise, wie ein solches Leben aussehen kann. Und er zeigt uns auch, wie wichtig ihm das ist:

„Achtet also genau darauf, wie ihr euer Leben führt,

nicht als Törichte, sondern als weise Menschen!

Nutzt die Gelegenheiten, die Gott euch gibt, denn wir leben in einer schlimmen Zeit.“

Epheser 5,15-16

10 Fragen, um das vergangene Jahr gut zu beenden - dein Jahresrückblick I anseinerseite.de #intentional

 

In Jesus sind wir Gottes Meisterstück. Er hat uns geschaffen, dass wir gute Werke tun,

Taten, die er für uns vorbereitet hat, damit wir sie in unserem Leben ausführen.“

Epheser 2,10

 ER gibt uns Gelegenheiten und ER hat die Werke, die wir tun können, bereits für uns vorbereitet. Wir sind SEIN Meisterstück.

Wenn wir die große Liebe erkennen, die er uns entgegenbringt und völlig unverdient schenkt, wie können wir ihm da nicht mit aller Kraft nachfolgen und den Siegeslauf laufen, wie Paulus schreibt? Wie können wir uns da nicht bemühen, diese vorbereiteten Werke in unserem Leben auszuführen?

ER zeigt uns, wie gut es ist, diszipliniert auf unsere Heiligung hinzuarbeiten, während ER gleichzeitig immer wieder deutlich macht, dass wir dadurch nicht mehr geliebt sein können, dass wir unsere Errettung nicht durch ein perfektes, heiliges Leben erreichen können.

Nein, ER wünscht sich, dass wir heilig sind, doch dass schaffen wir nur aus der Gnade heraus.

Nur durch seinen Tod am Kreuz haben wir überhaupt die Möglichkeit, Beziehung mit Gott zu leben. Und nur in IHM und durch IHN können wir Heiligung, Heilung und Veränderung erfahren.

Unsere Aufgabe ist, uns IHM hinzugeben und mit all unserer Kraft IHM nachzufolgen. Und wenn wir fallen, hilft ER uns wieder auf, wenn wir straucheln ist ER da. Wir dürfen immer wieder neu anfangen und werden in einer unendlichen Gnade und Liebe geliebt. Das ist Freiheit, das ist Liebe. Unser Gott ist einfach unendlich groß!

10 Fragen, um das vergangene Jahr gut zu beenden

  • Wofür bist du besonders dankbar?

  • Welches sind besondere Momente oder Erinnerungen, die dir besonders lieb sind?

  • In welchen Bereichen bist du im vergangenen Jahr gewachsen? Welche weiteren Schritte kannst du tun?

  • Gibt es etwas, was du loslassen darfst oder dessen Zeit im Moment noch nicht gekommen ist?

  • Wie teilst du deine Zeit ein? Verlierst du Zeit für Dinge, die nicht deinen Prioritäten entsprechen?

  • Wie verwaltest du deine Finanzen? Entspricht das Gottes Willen?

  • Wie kannst du dein Leben vereinfachen?

  • Welche eine Sache kannst du tun, die einen ewigen Wert hat?

  • Welches Leseziel hast du dir gesetzt?

  • Welches Buch, das du gelesen hast, hat dich am meisten beeinflusst?

10 Fragen, um das vergangene Jahr gut zu beenden - dein Jahresrückblick I anseinerseite.de #intentional

Wie beendest du dein altes Jahr um gut in ein neues Jahr starten zu können? Hast du eigene Rituale, die dir dabei helfen?

Schreibe gerne etwas dazu in die Kommentare.

Wenn du auf dem Laufenden bleiben willst, was hier so passiert oder du Fragen oder Anregungen hast, kannst du mich auf instagram finden. Hier bin ich auch auf Facebook und hier kannst du mir eine E-Mail schreiben. Außerdem solltest du dich unbedingt für meinen Newsletter anmelden, damit du nichts verpasst.

Ich möchte dich dazu ermutigen, dir etwas Zeit zu nehmen, um das alte Jahr zu beenden (auch wenn das Jahr schon fortgeschritten ist ;)).

Bete, höre auf Gott, reflektiere, was war, das hilft dir, gut in ein neues Jahr zu starten und nach vorne zu schauen.

tags:

Comments powered by CComment

Melde dich jetzt für meinen Newsletter an

Durch die Anmeldung erhältst du Ermutigung in Form von Newslettern und Benachrichtigungen, wenn ein neuer Artikel online ist, damit du nichts verpasst.

Keine Angst, ich mag SPAM genauso wenig wie du! Ich werde deine E-Mail-Adresse nicht an Dritte herausgeben.

  

Back to Top